Hintergrundbild

Gebäude schrittweise sanieren

Logo des Kreises Groß-Gerau

Kreis und Gemeinde Trebur laden zu Infoveranstaltungen ein

KREIS GROSS-GERAU – Die Gemeinde Trebur und der Kreis Groß-Gerau veranstalten zwei Infoabende zum Thema Gebäudesanierung. Die Gemeinde hat aufgrund ihres Gebäudebestands ein großes Potenzial: Die rund 3600 Gebäude sind zum Großteil älter als 40 Jahre und mittlerweile in einem Alter angekommen, in dem man von gezielten Instandsetzungen profitieren kann. 

Am Donnerstag, 12. Oktober 2023, beginnt um 18 Uhr die erste Veranstaltung im Eigenheim in Trebur. An diesem Abend geht es um die Fragestellung: Welche Heizung ist die richtige für das eigene Gebäude? Gebäudehülle, Wärmebedarf, Energieträger oder Raumtemperaturen spielen bei der Entscheidung für eine neue Heizung eine wichtige Rolle. Pelletheizung, Erdwärme, Wärmepumpe oder Gasheizung – diese Fragen wollen die Expert*innen von der Effizienz:Klasse Darmstadt beantworten. Die LandesEnergieAgentur (LEA) Hessen informiert im Anschluss, welche Fördersätze für den Heizungstausch möglich sind.

Am Montag, 16. Oktober, ebenfalls um 18 Uhr wird im Landratsamt Groß-Gerau das Hauptaugenmerk auf den Ablauf einer geförderten Energieberatung gelegt. Schrittweise sanieren mit einem Plan heißt in der Förderlandschaft: der individueller Sanierungsfahrplan (iSFP). Dieser umfasst eine qualifizierte Energieberatung für Wohngebäude und soll Immobilienbesitzer*innen einen sinnvollen Weg aufzeigen, wie die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert werden kann. An diesem Tag steht ebenfalls der Effizienz:Klasse Darmstadt mit einem Impuls und später für Fragen zur Verfügung. Welche finanziellen Vorteile sich aus der Erstellung von iSFP ergeben, erklärt im Anschluss die LEA Hessen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Eine Anmeldung zu beiden Veranstaltungen ist auf www.kreisgg.de/sanierung sowie über klima@kreisgg.de und unter der Telefonnummer 06152 989-249 möglich. Alle Informationen finden sich auch auf der Website Startseite - Klima im Fokus (kreisgg.de).

Online-Services