Hintergrundbild

Spenden- und Geschenke für „Leuchtende Augen“ vom Sozialen Netz

„Weit mehr als 100 Menschen haben sich als Spender beteiligt“
„Es gibt immer so viel mehr Menschen, die schenken möchten, als Wünsche eingehen.“
„Leuchtende Augen bringt leuchtende Augen“
Susanne Angermann und Astrid Plahuta

Das Soziale Netz bedankt sich bei allen Spender*innen, insbesondere bei der Firma Atotech, Firma Fischmaster, der Natur- und Vogelschutzgruppe Geinsheim, der Gaststätte Alt-Astheim und Hirsch‘s Hofladen, sowie allen Kooperationspartnern, den Eltern und vielen einzelnen Bürger*innen, die sich in diesem Jahr beteiligten.

Insbesondere bedanken wir uns bei Ulle Heck, Matthias Stemmler, Isabel Juli und den Mitarbeiter*innen, die das Projekt maßgeblich durchgeführt haben.

Bereits zum 11. Mal stand der Weihnachtsbaum des Projektes „Leuchtende Augen“ im Rathaus und erfreute viele Herzen von Kindern und Erwachsenen. Wir konnten das Projekt zum zweiten Mal auch in der Zeit der Corona-Pandemie durchführen. Dies hat nicht nur die Kinder und Familien, sondern auch uns sehr gefreut.