Hintergrundbild

Internationale Jugendbegegnung für Treburer Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren

3. bis 13. August 2022

Die Gemeinde Trebur bietet seit vielen Jahren eine Internationale Jugendbegegnung mit den Partnerstädten Verneuil in Frankreich und Jimbolia in Rumänien an. In diesem Jahr beteiligt sich auch ein berufliches Gymnasium aus Wrozlaw in Polen.

32 Jugendlichen aus 4 Ländern gestalten zusammen ein kleines Stück  Europa. Wir werden hierfür von Erasmus und von dem Deutsch-Französischen-Jugendwerk gefördert. Die Begegnung ist für Treburer Jugendliche, freie Plätze werden jedoch auch für Jugendliche aus anderen Kommunen vergeben.

Jugendliche aus Trebur, Frankreich, Polen und Rumänien verbringen gemeinsam ihre Sommerferien und entdecken andere europäische Kulturen und Sprachen. Elf abwechslungsreiche Tage mit einem Mix aus Freizeit und Workshop zu dem Thema „Impro-Theater und Tanz gegen Rassismus“. Internationales Kochen, Karaoke, Unterbringung in der Mainzer Jugendherberge und Verpflegung warten auf euch.

Auf dem Programm stehen Aktivitäten wie Fußball, Schwimmbad, See, Beachvolleyball, Ausflüge, die ihr mitgestaltet, sowie jede Menge Spaß mit anderen Jugendlichen. Ihr könnt voneinander lernen und entdeckt eure sozialen und kulturellen Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede. Gemeinsam könnt ihr in diesen elf Tagen ein kleines Stück gemeinsames Europa mitgestalten.

Wann und wo: 3. - 13. August 2022 in Trebur / Jugendherberge Mainz
Teilnehmende: 32 Jugendliche insgesamt,
jeweils 8 aus Trebur, Frankreich, Rumänien und Polen
Kosten: 230 Euro
Projektleitung: Astrid Plahuta und Mona Braunschädel
Rathaus Trebur, Herrngasse 3
Telefon: 06147 208-55 oder 06147-1406
Email: astrid.plahuta(at)trebur.de und mona.braunschaedel(at)trebur.de