Hintergrundbild

Trebur bekommt schnelles Glasfasernetz

Wie bereits im Frühjahr dieses Jahres verkündet: Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz in Trebur aus. Seither ist die Planungsphase der Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz gestartet.

"Beim Neubau eines komplexen Netzes gibt es viele Unabwägbarkeiten und Abhängigkeiten, welche im Vorfeld geklärt werden müssen", so Philipp Oremek, Projektmanager Deutsche Glasfaser. Sobald alle Vorbereitungen in Trebur abgeschlossen sind, rollen die Baumaschinen an, um mit schnellem, innovativen Ausbauverfahren das neue Glasfasernetz zu errichten. Ziel ist es, den Ausbau des Glasfasernetzes voraussichtlich im Frühjahr 2023 zu starten. Deutsche Glasfaser informiert die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig über die weiteren Maßnahmen über Onlineund
Printmedien. Außerdem finden sie alle Informationen gebündelt auf der entsprechenden Gebietsseite im Internet: www.deutsche-glasfaser.de/trebur.

Die Mitarbeiter des Servicepunktes von Deutsche Glasfaser (Hauptstraße 60, 64568 Trebur) stehen für alle Fragen und Anregungen zum Bau sowie zu vertraglichen Themen zur Verfügung. Der Servicepunkt hat montags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Fragen zum Bau beantwortet auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 - 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr.

Informationen übe Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.