Hintergrundbild

Vorschläge für die Verleihung des Bürgerpreises und der Ehrungen 2024 bis zum 31. Mai einreichen.

Logo von Trebur

Zahlreiche Menschen engagieren sich in Trebur ehrenamtlich und tragen mit ihrem freiwilligen Engagement wesentlich zum Zusammenhalt, Gemeinwohl und zur Mitmenschlichkeit in unserer Gemeinde bei. Sie tun es ganz selbstverständlich und manchmal unbemerkt von der Öffentlichkeit.

Die Gemeinde Trebur möchte solche Menschen für ihre außerordentlichen Leistungen und Tätigkeiten auszeichnen. Mit der Verleihung des Bürgerpreises für besonders bürgerschaftliches Engagement und der Ehrungen für die ehrenamtliche Tätigkeit oder eine besondere persönliche Leistung im sportlichen, kulturellen, sozialen und ökologischen Bereich soll auf das jeweilige Engagement hingewiesen werden.
Geehrt werden können Einzelpersonen, Gruppierungen und Vereine, die sich für andere einsetzen, sich in Organisationen stark machen oder erfolgreich Projekte initiieren.
Neben der bekannten Vereinstätigkeit kann auch das organisationsunabhängige Engagement gewürdigt werden. Für berufliche oder politische Tätigkeit erfolgt keine Ehrung.

Der Bürgerpreis ist mit 500 EUR, die Ehrungen sind jeweils mit 100 EUR dotiert.

Alle Treburer Einwohner*innen können Vorschläge für den Preis und die Ehrungen einreichen. Diese sollen eine ausführliche Beschreibung der Aktivitäten mit ausreichender Begründung enthalten.
Die Vorschläge können bis zum 31. Mai 2024 eingereicht werden. Dazu kann die Online-Service-Funktion der Gemeinde Trebur genutzt werden oder auch das entsprechenden Formular unter https://trebur.de/gemeinde-politik/satzungen.html.

Das Formular bitte in einem verschlossenen Umschlag an den Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur, Herrngasse 3 oder per E-Mail, an gemeindevorstand(at)trebur.de, senden.
Weitere Informationen zum Bürgerpreis und den Ehrungen erhalten Sie beim Kulturbüro der Gemeinde Trebur, Tel. 06147 208-16/-35, E-Mail: kulturbuero(at)trebur.de.

Online-Services