Hintergrundbild

Bericht des Gemeindevorstandes vom 17.09.2021

Kontostand

Die Kontostände der Gemeinde Trebur belaufen sich derzeit auf insgesamt

3.588.000 EUR. Zudem wird auch weiterhin ein zinsloses, inneres Liquiditäts-darlehen in Höhe von 2.000.000 EUR an den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung gewährt.
 

Förderung der Vereine – Vergabe der Zuschüsse 2021

Der Gemeindevorstand hat für die Vereinsförderung 2021 folgende Fördergrundsätze festgelegt:

  1. Die Förderung beträgt 50 % der förderfähigen Kosten
  2. Der Höchstbetrag der Förderung wird auf 4.000 EUR pro Verein festgesetzt
  3. Der Förderbetrag wird auf volle 50 EUR gerundet.
  4. Pro Verein ist nur ein Projekt förderfähig.

Die in der Vereinsförderrichtlinie festgelegten Zuschüsse zu Vereinsjubiläen bleiben dabei unberücksichtigt. 

Im Fall der Trewwerer Bunte Hunde hat der Verein einen Teil des Gesamtbetrags bereits in einer Crowdfunding-Aktion gesammelt. Daher wurde hier abweichend von o.g. Grundsätzen eine Festbetragsfinanzierung in Höhe des ausstehenden Restbetrages (< 50% der Gesamtkosten) bewilligt.

Die Vereinsförderung 2021 beläuft sich somit auf insgesamt 21.850,00 EUR. Alle Einzelmaßnahmen sind in der Anlage dieses Berichts dargestellt. Die verbleibenden Restmittel in Höhe von 3.200 EUR sollen ins Haushaltsjahr 2022 übertragen werden.
 

Erneuerung Spielplatz Mainstraße

Die Elterninitiative zur Umgestaltung des Spielplatzes Mainstraße hat dem Gemeindevorstand die Ergebnisse ihrer Spielplatzplanungen vorgestellt, die gemeinsam mit Kindern, Eltern, Großeltern und Mitarbeitern der Gemeinde Trebur erstellt wurden.

Der Gemeindevorstand den Sperrvermerk in Höhe von 15.000 EUR im Finanzhaushalt 2021 aufgehoben und die Beschaffung neuer Spielgeräte beschlossen. Die Spielplatzinitiative bemüht sich um Sponsorengelder um den Spielplatz weiter aufzuwerten und beteiligt sich an der Umgestaltung in Form von Arbeitseinsätzen (Holzbänke erneuern, Bepflanzungen, Anstricharbeiten).

Die Planung zur Umgestaltung wird in der nächsten Sitzung des ASKS durch die Vertreter*innen der Spielplatzinitiative öffentlich vorgestellt.
 

Anschaffung von zwei Fahrzeugen für den Technischen Betriebshof

Der Gemeindevorstand hat die folgenden, im Haushaltsplan 2021 vorgesehenen, Ersatzbeschaffungen für den Technischen Betriebshof beauftragt:

  • Piaggio NP6 Kipper mit Zwillingsbereifung zum Preis von 26.273 EUR
  • New Holland T5 Traktor (Vorführgerät) zum Preis von 117.000 EUR
     

Besucherzahlen Fritz-Becker-Bad

Die Besucherzahlen des Fritz-Becker-Bads belaufen sich in der Saison 2021 auf rund 50.000 Besucher*innen. Damit liegt das Treburer Freibad deutlich vor den Gästezahlen der Bäder in den Nachbarkommunen, was insbesondere mit dem flexiblen Einlasssystem (keine festen Zeitblöcke) zusammenhängt, das dieses Jahr angewendet wurde. Im Vergleich zu einer „normalen“ Saison mit gutem Sommerwetter und ohne pandemiebedingte Einschränkungen waren die Besucherzahlen dennoch deutlich reduziert.

In den Sommerferien galt durch Beschluss der Gemeindevertretung freier Eintritt für alle Kinder unter 14 Jahren. Um eine Ungleichbehandlung von Kindern zu vermeiden, die bereits eine Dauerkarte erworben hatten, erhalten diese in den nächsten Wochen per Post einen Gutschein in Höhe von 20 EUR (entspricht dem Kostenanteil für die Dauer der Sommerferien) der in der nächsten Saison eingelöst werden kann.

Insgesamt besuchten während der Sommerferien 5.088 Kinder per Einzeleintritt das Freibad, wodurch ein Minderertrag in Höhe von 12.720 EUR entstanden ist. Durch die Ausstellung der Gutscheine für Kinderdauerkarten erhöht sich der Minderertrag auf rund 15.000 EUR.
 

Erneuerung Kassensystem Freibad

Das Kassensystem des Freibads muss vor dem Beginn der nächsten Saison an die Anforderungen der Kassensicherungsverordnung angepasst werden.

Aufgrund des Alters des vorhanden Kassensystems ist die erforderliche Anpassung nicht möglich. Daher hat der Gemeindevorstand die Erneuerung des Kassenbereichs samt Kasse und Drehkreuz zum Preis von 35.419 EUR beschlossen. Mit dem neuen System werden unter anderem auch neue Dauerkarten (Chip-Karten) eingeführt und die Installation eines Online-Ticketverkaufs ermöglicht.

Die Arbeiten beginnen zeitnah, so dass der neue Kassenbereich auf jeden Fall zur Freibadsaison 2022 einsatzbereit ist.
 

Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl

Bislang wurden 4.538 Briefwahlunterlagen zur anstehenden Bundestagswahl verschickt, was einer Wahlbeteiligung von rund 42 % in der Gemeinde Trebur entspricht.
 

Online-Buchungsportal für Liegenschaften der Gemeinde

Zur Vereinfachung von Buchungen gemeindlicher Räume, Säle oder Sportstätten wurde die Einführung eines Online-Buchungssystems in Auftrag gegeben.

Damit sollen zukünftig Reservierung, Buchung und ggf. Bezahlung (soweit erforderlich) elektronisch abgewickelt werden, wodurch der Aufwand für die Nutzenden als auch für die Verwaltung verringert wird.
 

Landesprogramm „Zukunft Innenstadt“

Die Gemeindevertretung hat am 12.02.2021 einen Beschluss zur Umgestaltung der Grünfläche gegenüber des Astheimer Bürgerhauses gefasst. Insbesondere sollte dabei auch die Ansiedlung eines Einkaufsmarktes mit Selbstbedienung geprüft werden.

Hierzu hat die Verwaltung eine „Vision“ erstellt. Darin wurden neben den vorgenannten Maßnahmen auch der Neubau „altersgerechtes Wohnen“, das Bürgerhaus und die angedachte Wiedereröffnung der Büchereizweigstelle in den Räumen der Grundschule berücksichtig, wodurch eine „neue Ortsmitte“ entstehen könnte.

Mit diesem Konzept hat der Gemeindevorstand eine Bewerbung für das Landesprogramm „Zukunft Innenstadt“ eingereicht, in dem die Belebung Hessischer Innenstädte mit bis zu 250.000 EUR bezuschusst wird.

Anfang September hat der Hessische Wirtschaftsminister mitgeteilt, dass der Ortsteil Astheim aufgrund des Konzeptes als einer von 111 Förderstandorten ausgewählt wurde und der Gemeinde Trebur die volle Fördersumme bei einem Eigenanteil von 10-20% in Aussicht gestellt wird. Der Zuwendungsbescheid und die genauen Förderrichtlinien werden in den nächsten Tagen erwartet.
 

Bericht zum Projektfortschritt „Ortsumgehung Trebur“

Diesem Bericht des Gemeindevorstands ist der aktuelle Bericht der Konstruktionsgruppe Bauen AG beigefügt, die seit Anfang 2021 die Projektsteuerung zur Planung der Ortsumgehung wahrnimmt.

Am 15.09.2021 fand zudem gemeinsam mit der Konstruktionsgruppe Bauen eine digitale Bürgerversammlung statt, bei der die Öffentlichkeit umfassend über die Historie, den aktuellen Planungsstand sowie den Ausblick auf die nächsten Schritte des Großprojektes informiert wurden.

Die Bürgerversammlung wurde aufgezeichnet und kann noch zwei Wochen lang unter dem Link www.bgv.trebur.de eingesehen werden.

Trebur, 17. September 2021

gez.

Jochen Engel

Bürgermeister

Anlage: Vereinsförderung 2021

Verein

Anlass

 Kosten der Maßnahme

Art der Förderung

Zuschuss
(gedeckelt auf 4.000 EUR)

Gerundet auf
50 EUR

Sportverein der Hundefreunde Trebur

50-jähriges Jubiläum

500,00 €

Festbetrag

500,00 €

500,00 €

Sportverein der Hundefreunde Trebur

Errichtung einer Zaunanlage um das Vereinsgelände

12.804,40 €

50%

4.000,00 €

4.000,00 €

Obst- und Gartenbauverein Trebur

Errichtung einer Toilettenanlage
(Toilettenwagen mit Tank)

1.789,00 €

50%

894,50 €

900,00 €

Astheimer Schützenverein

Erneuerung des Bogenplatzes

2.850,00 €

50%

1.425,00 €

1.450,00 €

TSV 05 Trebur

Pflasterarbeiten vor dem Sanitärgebäude im
Stadion Trebur

11.954,74 €

50%

4.000,00 €

4.000,00 €

Naturistenbund Rhein-Main

Erneuerung Zufahrtsweg
(öffentlich genutzter Privatweg)

4.655,28 €

50%

2.327,64 €

2.350,00 €

MGV Mozart

Erneuerung der Dachrinne am Vereinsheim

1.465,84 €

50%

732,92 €

750,00 €

TV Trebur

Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen
für die TV Turnhalle

1.836,17 €

50%

918,09 €

900,00 €

Geusemer Jagdhornbläser

Reinigung vereinseigener Instrumente

912,08 €

50%

456,04 €

450,00 €

Trewwerer Bunte Hunde

Fassadensanierung am Vereinsheim

Nach einer Crowdfunding-Aktion wird noch ein Restbetrag von rund 2.561 EUR benötigt.

9.000,00 €

Festbetrag

2.560,69 €

2.550,00 €

DRK OV Trebur

Anschaffung einer Infotafel

1.613,78 €

50%

806,89 €

800,00 €

Angelsportverein Trebur

Erneuerung der Doppelschaukel am Spielplatz Oberwiesensee

1.489,88 €

50%

744,94 €

750,00 €

SV 07 Geinsheim

Anschaffung einer Tischtennisplatte

563,95 €

50%

281,98 €

300,00 €

Landfrauenverein Astheim

Anschaffung Weihnachtsbeleuchtung Alt Astheim

4.276,07 €

50%

2.138,04 €

2.150,00 €

       

21.786,72 €

21.850,00 €