Hintergrundbild

Stellenausschreibung Hilfspolizeibeamt*in

Die Gemeinde Trebur sucht ab 1. Oktober 2022 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Außendienst der örtlichen Ordnungsbehörde.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten

  • Überwachen des ruhenden Verkehrs, insbesondere das Überwachen von Park- und Halteverboten
  • Überwachen der öffentlichen Feldwege und Feldgemarkungen
  • allgemeine Überwachungstätigkeiten (Heckenrückschnitt, Baustellen etc.)
  • Einleitung und Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Sofortmaßnahmen (Abschleppmaßnahmen)
  • Begleitung besonderer Veranstaltungen
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten der örtlichen Ordnungsbehörde

Das sollten Sie mitbringen

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • einen erfolgreich abgeschlossenen Sonderlehrgang zur Ausbildung von Hilfspolizeibeamtinnen und -beamten oder die Bereitschaft, einen solchen Lehrgang zu absolvieren
  • Führerschein der Klasse B
  • sicheres, freundliches, bestimmtes und bürgernahes Auftreten
  • überlegtes und klares Ausdrucksvermögen
  • hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten
  • Kenntnisse in MS-Office sowie fachspezifischen IT-Verfahren (owi21)
  • Bereitschaft zur Aus- und Fortbildung

Die Bereitschaft, zusätzlich anfallende Arbeiten auch abends und an Wochenenden zu leisten, wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung (derzeit 39 Stunden)
  • je nach Qualifikation eine Vergütung bis Entgeltgruppe 8 TVöD, Anlage A, sowie den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Arbeiten innerhalb eines Gleitzeit- und Kernzeitrahmens sowie die Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Fahrrad- und E-Bikeleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung

Die Gemeinde Trebur setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Fachdienstleitung Frau Becker (06147 208-40) sowie Sachbearbeiterin bei Personalangelegenheiten Frau Dickhaut (06147 208-19), zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 19.08.2022, an: Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur, Personalstelle, Herrngasse 3, 65468 Trebur oder per E-Mail: personalstelle(at)trebur.de.

Weitere Hinweise: Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.