Hintergrundbild

Stellenausschreibung für die Kindertagesstätte Tannenweg

Stellenausschreibung für die Kindertagesstätte Tannenweg

Die Gemeinde Trebur sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Tannenweg“ eine Leitung (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• die Leitung einer dreigruppigen inklusiven Kindertagesstätte im Ortsteil Trebur
• Planung und Durchführung der gesamten Erziehungs-, Betreuung- und Bildungsarbeit ge-mäß § 22 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes und dem hessischen Bildungs- und Erzie-hungsplan in Zusammenarbeit mit dem Team
• Kooperation mit dem benachbarten Seniorenheim und konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes „Alt und Jung“
• Partnerschaftliche und wertschätzende Zusammenarbeit mit den Kindern, dem Team, dem Elternbeirat und den Familien
• Konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption mit dem Team
• Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger und den Kooperationspartnern
• Regelmäßige Feedback- und Personalentwicklungsgespräche mit den Mitarbeiter*innen
• Personalentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit

Das sollten Sie mitbringen:
• staatl. Anerkennung als Fachkraft
• Fundierte Kenntnisse in der Pädagogik der frühen Kindheit, in der Elementarpädagogik
• Berufserfahrung in der Leitung einer mehrgruppigen Einrichtung
• Kompetenzen in der kooperativen und wertschätzenden Personal- und Gesprächsführung
• Wissen über die administrative und organisatorische Steuerung von Prozessen einer Kinderta-geseinrichtung, PC-Kenntnisse
• Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten und diplomatisches Geschick
• Empathie und Teamfähigkeit
• Spaß und Freude an der Einbringung und Umsetzung eigener Ideen in einer Kindertagesstätte

Was wir Ihnen bieten:
• befristete Teilzeitstelle mit 35 Stunden für die Dauer des Beschäftigungsverbotes und der anschließenden Elternzeit
• Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 15 TVÖD
• Leistungszulage am Ende des Jahres
• Anrechnung aller Vorzeiten im Erziehungsdienst bzw. einschlägiger Berufserfahrung
• moderne und gut ausgestattete Kita
• zusätzlicher Urlaubstag
• wertschätzendes Arbeitsumfeld und engagiertes Team
• Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
• Gesamterzieherinnenfortbildung
• Mitarbeiter-Benefits wie Fahrrad und E-Bike-Leasing; vergünstigter Eintritt für das Treburer Open-Air und unser Fritz-Becker-Bad; kostenloser Büchereiausweis

Die Gemeinde Trebur setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Für weitere Informationen stehen Ihnen Fachdienstleitung Frau Plahuta (06147 208-55) sowie Sachbearbeiterin bei Personalangelegenheiten, Frau Dickhaut (06147 208-19), zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Team geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 21.06.2024 an:

Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur,
Personalstelle, Herrngasse 3, 65468 Trebur
oder
per E-Mail: personalstelle(at)trebur.de


Weitere Hinweise
Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Bewerber*innen (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.