Hintergrundbild

Stellenausschreibung für den Naturkindergarten der Gemeinde Trebur

Die Gemeinde Trebur sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Naturkindergarten „Ludwigsaue“ (Hessenaue) eine*n staatlich anerkannte Erzieher*in, Heilpädagogen*in, Heilerziehungspfleger*in, Kindheitspädagogen*in, Förderschulpädagogen*in, Grundschulpädagogen*in, oder Sozialpädagogen*in (w/m/d)


Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Arbeit in unserem eingruppigen Naturkindergarten
  • tägliche „Exkursionen“ als Ausgangspunkt desBauwagens
  • Förderung der Kinder nach dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes
  • Umsetzung der Rechte von Kindern (Partizipation)
  • Unterstützung von Kindern in der Entwicklung ihrer Kompetenzen
  • Eingewöhnung von Kindern nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Planen und Durchführen von pädagogischen Angeboten, Projekten und Ausflügen
  • Aufbau von Bindungen zu Eltern und Kindern
  • Reflektieren der eigenen Arbeit und des eigenen Handelns
  • Führen der Portfolio-Ordner zur Dokumentation der Entwicklung der Kinder
  • Mitgestaltung von Elternabenden
  • Planung und Durchführung von Entwicklungs- und Beratungsgesprächen mit Eltern
  • aktive Teilnahme an Dienstbesprechungen
  • Verwaltungsaufgaben (z. B. Elternbriefe schreiben, Kinderlisten führen, Aushänge gestalten)

Ihr Profil

  • Voraussetzung ist die staatl. Anerkennung als Fachkraft
  • Naturverbundenheit
  • Sie lieben es den Kindern bei Wind und Wetter die Natur nahezubringen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
  • freundliches Auftreten
  • liebevoller und partnerschaftlicher Umgang mit Kindern
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Einbringung und Umsetzung eigener Ideen
  • Selbständigkeit und Entscheidungsfreude
  • Offenheit und Aufgeschlossenheit zur Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern, Eltern und Familien

Wir bieten

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden (verteilt auf 5 Stunden wöchentlich dauerhaft und 10 Stunden wöchentlich für Krankheits- und Urlaubsvertretung nach Bedarf)
  • Vergütung erfolgt nach dem TVÖD nach Entgeltgruppe S 8 a
  • monatliche Zulage von 200 EUR Vollzeit für Erzieher*innen SuE 8a, 100 EUR für Sozialassistent*innen
  • zuzüglich einer Leistungszulage am Ende des Jahres
  • die Anrechnung aller Vorzeiten im Erziehungsdienst bzw. einschlägiger Berufserfahrung
  • zwei zusätzliche Urlaubstage
  • Freiraum zur Umsetzung eigener pädagogischer Schwerpunkte und Ideen
  • gute Arbeitsbedingungen und ein angenehmes Betriebsklima
  • ein wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Gesamterzieherinnenfortbildung
  • pädagogische Tage und Supervisionen
  • regelmäßige Vorbereitungszeit
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Gemeinde Trebur setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein und fordert Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Interesse an einer Mitarbeit im Team von unserem Naturkindergarten geweckt? Dann senden Sie ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per E-Mail, bis zum 21.09.2020 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur
Personalstelle, Herrngasse 3, 65468 Trebur

E-Mail: personalstelle(at)trebur.de

Nähere Informationen zu der Stelle erhalten Sie bei unserer Fachdienstleitung Frau Plahuta (06147 208-55) sowie die Sachbearbeiterin bei Personalangelegenheiten Frau Dickhaut (06147 208-19).

Weitere Hinweise:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Bewerber*innen (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.