Hintergrundbild

Stellenausschreibung für eine*n geringfügig beschäftigte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Außendienst der örtlichen Ordnungsbehörde

Die Gemeinde Trebur sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n geringfügig beschäftigte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Außendienst der örtlichen Ordnungsbehörde (auf zwei Jahre befristet)

Ihre Aufgaben
Ihre Tätigkeit erstreckt sich auf die Kontrolle und Dokumentation im ruhenden Verkehr und allgemeine Überwachungstätigkeiten (Heckenrückschnitt, Baustellen etc.)
im Gebiet der Gemeinde Trebur sowie Hilfestellungen bei besonderen Veranstaltungen. Der Einsatz erfolgt vorrangig in den Abendstunden und an Wochenenden. Entsprechende Dienstkleidung ist zu tragen.

Ihr Profil
Sie verfügen über Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen und überlegtes, klares Ausdrucksvermögen. In kritischen Situationen bewahren Sie Ruhe und können sachlich auf Ihr Gegenüber eingehen.

Wir bieten
Geringfügiges Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von durchschnittlich 10 Stunden und flexiblen Arbeitszeiten nach Absprache. Es wird eine monatliche Vergütung von bis zu 450 Euro gezahlt, zuzüglich der üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Gemeinde Trebur setzt sich für die Chancengleichheit im Beruf ein und fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


Für weitere Informationen stehen Ihnen die Leiterin des Fachdienstes 2.1 (Sicherheit, Ordnung und Bürgerdienste), Meike Becker (06147 208-40), sowie die Sachbearbeiterin bei Personalangelegenheiten, Tamara Dickhaut (06147 208-19), zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung, gerne per E-Mail, bis 03.10.2021 an:
Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur
Personalstelle, Herrngasse 3, 65468 Trebur
E-Mail: personalstelle[at]trebur.de

 

Weitere Hinweise: Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens