Hintergrundbild

Neue Kolleginnen in der Kindertagesstätte Kleine Welt

Gleich zwei neue Kolleginnen aus der Kindertagesstätte Kleine Welt begrüßte Bürgermeister Jochen Engel am 19. April 2021 im Ratssaal des Trebur Rathauses.

Agnieszka Kostantynowska ist vor fünfzehn Jahren von Polen nach Deutschland gezogen. In ihrer Heimat studierte die heute Neununddreißigjährige fünf Jahre „Pädagogische Therapie und Familienpädagogik“ und befindet sich nun in einem Anerkennungsverfahren. Agnieszka Kostantynowska war zunächst seit Oktober 2020 als Honorarkraft in der Kindertagesstätte eingesetzt. Inzwischen hat sie eine Festanstellung und fühlt sich sehr wohl in der Krippe, in der sie sich um die Kleinsten kümmert.

Auch Patrycja Panusch ist vor zwanzig Jahren mit ihrer Familie von Polen nach Deutschland umgesiedelt. Zweisprachig aufgewachsen hat sie die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin absolviert. Die Einunddreißigjährige ist seit Jahresbeginn in der Kindertagesstätte Kleine Welt unbefristet eingestellt. Jetzt mit den „Großen“ zu arbeiten, ist für sie eine neue und schöne Herausforderung, weil sie sich vorher hauptsächlich um Krippenkinder gekümmert hat.

Sowohl Agnieszka Kostantynowska als auch Patrycja Panusch freuen sich, zum Team der Kleinen Welt zu gehören.

Wir freuen uns mit ihnen und wünschen weiterhin viel Freude mit den Kindern und dem Team der Kleinen Welt.