Hintergrundbild

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und der Namen der gewählten Bewerberinnen und Bewerber der Gemeindewahl am 14. März 2021

1. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 22.03.2021 das endgültige Wahlergebnisses im Wahlkreis Trebur ermittelt und folgende Feststellung getroffen:

  • Zahl der Wahlberechtigten                      10.853
  • Zahl der Wählerinnen und Wähler            6.093
  • Zahl der gültigen Stimmen                    177.047
  • Zahl der ungültigen Stimmzettel                  176

2. Die Zahlen der für die einzelnen abgegebenen gültigen Stimmen und die Zahl der Sitze, die den einzelnen Parteien und Wählergruppen insgesamt zustehen verteilen sich wie folgt: 

Nr.

Name der Partei oder Wählergruppe

Kurzbezeichnung

Stimmen

Sitze

1

Christlich Demokratische Union Deutschlands

CDU

37.463

   7

3

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

25.342

   4

5

Freie Demokratische Partei

FDP

  8.769

   1

7

Freie Wähler Trebur e.V.

FWT

78.464

 14

8

Grüne Liste Trebur

GLT

27.009

   5

3. Bei der mit einer Personenwahl verbundenen Verhältniswahl verteilen sich die abgegeben gültigen Stimmen auf die einzelnen Bewerberinnen und Bewerber wie folgt:

CDU

 

 

 

 

Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Stimmen

101

Herr

Nordmann, Ralf

2.492

102

Frau

Koppetsch, Sabine

2.171

103

Herr

Mussel, Constantin

3.002

104

Herr

Jahn, Ioannis

1.888

105

Herr

Exner, Reinhard

1.905

106

Herr

Lapp, Markus

2.033

107

Herr

Prutzer, Christian

1.120

108

Herr

Roos, Jürgen

1.369

109

Frau

Gettmann, Jutta

1.437

110

Herr

Zeelen, Paul

1.250

111

Herr

Krumb, Uwe

1.397

112

Herr

Löw, Wolfgang

1.114

113

Herr

Kraft, Roland

1.443

114

Herr

Spach, Michael

1.420

115

Herr

Seemann, Stefan

1.208

116

Herr

Burger, Björn

1.356

117

Herr

Wagner, Andreas

1.156

118

Herr

Frank, Harry

1.588

119

Frau

Härter, Simone

1.210

120

Herr

Tiefel, Pascal

1.355

121

Herr 

Koppetsch, Ralf

1.001

122

Herr

Wetzel, Thomas

1.231

123

Frau

Mussel, Katharina

1.243

124

Herr

Köhler, Stefan

   937

125

Herr 

Richter, Gerhard

1.137

SPD

 

 

 

 

Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Stimmen

301

Herr

Rühl, Willi

2.537

302

Frau

Schickling, Astrid

2.275

303

Herr

Poetsch, Günther

2.056

304

Frau

Paukner, Yasemin

1.618

305

Herr

Ohligschläger, Daniel

1.523

306

Frau

Hartl, Lisa

1.851

307

Herr

Walther, Jochen

1.502

308

Frau

Leppla, Renate

2.065

309

Herr

Jäger, Georg

1.855

310

Frau

Jähnke, Gerda

1.440

311

Herr

Kämmerer, Peter

1.541

312

Herr

Bender, Christian

1.604

313

Herr

Enger, Heinrich

1.821

314

Herr

Bender, Thomas

1.654

FDP

 

 

 

 

Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Stimmen

501

Herr

Dehler, Stephan

997

502

Frau

Dehler, Marcella Giovanna

905

503

Herr

Greb, Oscar Orlando

744

504

Herr

Philippi, Björn

669

505

Herr

Liesenberg, Gerold

890

506

Herr

Cavelius, Volker

763

507

Herr

Möbus, Benjamin

725

508

Frau

Dehler, Dagmar

486

509

Herr

Krutzek, Peter

484

510

Frau

Möbus, Gabriele

628

511

Herr

Bauer, Horst

478

512

Herr

Hölters, Bernd

465

513

Frau

Matthes, Dagmar

535

FWT

 

 

 

 

Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Stimmen

701

Herr

Lukas, Rüdiger

5.651

702

Frau

Buhrmester, Regina

4.903

703

Herr

Rörig, Willi

4.301

704

Herr

Kreuter, Michael

4.181

705

Herr

Bachmann, Jan

4.532

706

Herr

Tiefel, Peter

3.569

707

Herr

Bamberg, Lars

2.427

708

Herr

Möbus, Jürgen

3.183

709

Herr

Vöglin, Jan

2.993

710

Herr

Fückel, Luca

2.857

711

Herr

Horn, Christopher 

2.476

712

Herr

Schad, Karl-Heinz

2.433

713

Herr

Krichbaum, Erhard

2.393

714

Herr

Lindemann, Günther

2.749

715

Herr

Fückel, Reinhard

2.956

716

Frau 

Demel, Sabrina

2.686

717

Frau 

Kindinger, Martina

3.004

718

Herr

Körner, Kay

2.208

719

Herr

Bernt, Norman

2.721

720

Herr 

Aversano, Agustino

2.299

721

Herr

Schmenger, Michael

2.239

722

Frau

Greb, Gudrun

2.278

723

Frau

Lukas, Ute

3.076

724

Frau

Schilling-Aversano, Monika

2.184

725

Herr

Schwarz, Heinz Joachim

2.236

726

Herr

Leuthner, Manfred

1.929

GLT

 

 

 

 

Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Stimmen

801

Frau

Mars, Dr. Sonja

2.164

802

Herr

Mars, Dr. Andreas

2.004

803

Frau

Bunk, Lilly

1.838

804

Herr

Stich, Jan

1.816

805

Frau 

Friedrich, Jana

1.708

806

Herr

Stadion, Berthold

1.607

807

Frau 

Fuchs, Barbara

2.033

808

Herr

Frick, Harald

1.665

809

Frau

Marks, Clara

1.779

810

Herr

Swirschuk, Andreas

1.592

811

Frau

Töllner, Gabriele

1.509

812

Herr

Schätzlein, Norbert

1.535

813

Herr

Türk, Sigmar

1.494

814

Herr

Neumann, Christian

1.323

815

Frau

Wolf, Sandra

1.032

816

Herr

Claus, Oliver

1.043

817

Herr

Gerke, Christian

    867

4. Es sind folgende Bewerberinnen und Bewerber gewählt:

lfd. Nr.

Anrede

Familienname, Rufname

Partei /

Wählergruppe

1

Herr

Mussel, Constantin

CDU

2

Herr

Nordmann, Ralf

CDU

3

Frau

Koppetsch, Sabine

CDU

4

Herr

Lapp, Markus

CDU

5

Herr

Exner, Reinhard

CDU

6

Herr

Jahn, Ioannis

CDU

7

Herr

Frank, Harry

CDU

8

Herr

Rühl, Willi

SPD

9

Frau

Schickling, Astrid

SPD

10

Frau

Leppla, Renate

SPD

11

Herr

Poetsch, Günther

SPD

12

Herr

Dehler, Stephan

FDP

13

Herr

Lukas, Rüdiger

FWT

14

Frau 

Buhrmester, Regina

FWT

15

Herr

Bachmann, Jan

FWT

16

Herr

Rörig, Willi

FWT

17

Herr

Kreuter, Michael

FWT

18

Herr

Tiefel, Peter

FWT

19

Herr

Möbus, Jürgen

FWT

20

Frau

Lukas, Ute

FWT

21

Frau

Kindinger, Martina

FWT

22

Herr

Vöglin, Jan

FWT

23

Herr

Fückel, Reinhard

FWT

24

Herr

Fückel, Luca

FWT

25

Herr

Lindemann, Günther

FWT

26

Herr

Bernt, Norman

FWT

27

Frau

Dr. Mars, Sonja

GLT

28

Frau

Fuchs, Barbara

GLT

29

Herr

Dr. Mars, Andreas

GLT

30

Frau

Bunk, Lilly

GLT

31

Herr

Stich, Jan

GLT

5. Gegen die Gültigkeit der Wahl kann jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch der wahlberechtigten Person, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch fünf Wahlberechtigte, unterstützen; bei mehr als 10.000 Wahlberechtigten müssen mindestens 100 Wahlberechtigte den Einspruch unterstützen.

Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei mir einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden.

 

Trebur, 23.03.2021    Meike Becker, Gemeindewahlleiterin