Hintergrundbild

Aufforderung zum Einreichen von Vorschlägen für die Verleihung des Bürgerpreises und der Ehrungen 2020

Es sind zahlreiche Menschen, die sich in Trebur ehrenamtlich engagieren und mit ihrem freiwilligen Engagement wesentlich zum Zusammenhalt, Gemeinwohl und zur Mitmenschlichkeit in unserer Gemeinde beitragen. Sie tun es oft selbstredend und unbemerkt.

Die Gemeinde Trebur möchte Menschen für ihre großartigen Leistungen auszeichnen und mit der Verleihung des Bürgerpreises für besonders bürgerschaftliches Engagement und der Ehrungen für eine ehrenamtliche Tätigkeit oder besondere Leistung im sportlichen, kulturellen, sozialen und ökologischen Bereich auf das jeweilige Engagement für die Allgemeinheit hinweisen.

Geehrt werden können Einzelpersonen, Gruppierungen und Vereine, die sich für andere Menschen einsetzen, sich in Organisationen stark machen oder erfolgreich Projekte initiieren.

Neben der bekannten Vereinstätigkeit kann auch das organisationsunabhängige Engagement gewürdigt werden. Nicht geehrt wird die berufliche oder politische Tätigkeit.
Neben Urkunde und Ehrennadel sind der Bürgerpreis mit 500 EUR und die Ehrungen jeweils mit 100 EUR dotiert.

Alle Treburer Einwohner*innen können Vorschläge für den Preis und die Ehrungen einreichen. Diese sollten den Namen und die vollständige Anschrift der vorgeschlagenen Person, Gruppierung oder des Vereins sowie eine ausführliche Beschreibung der Aktivitäten mit ausreichender Begründung enthalten. Bis zum 20. November 2020 können die Vorschläge in einem verschlossenen Umschlag dem Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur, Herrngasse 3, übergeben werden. Anschließend werden die Preisträger*innen von einem unabhängigen Gremium ausgewählt.

Weitere Informationen zum Bürgerpreis und den Ehrungen bekommen Sie beim Kulturbüro der Gemeinde Trebur, Tel. 06147 20835 und 06147 20816, kulturbuero(at)trebur.de.