Hintergrundbild

Gelungener Arbeitseinsatz mit vielen Helferinnen und Helfern

Anfang August hat Markus Löb das Amt des Hausmeisters in der Gemeinde Trebur übernommen. Für ihn Anlass genug, mit einem Großeinsatz zu beginnen, denn in den letzten Jahren ist das Stadion vernachlässigt worden. Zustimmung zu der geplanten Aktion am 8. August hat er sofort von Bürgermeister Jochen Engel bekommen.

Markus Löb engagiert sich gerne und motiviert seine Mitmenschen mit seinem positiven Wesen. Und dann war selbst er überwältigt von dem großen Engagement und die große Beteiligung derer, die an dem Samstag zum Arbeitseinsatz im Stadion Trebur erschienen sind. Neben den vielen Vereinsmitgliedern gab es auch einige Freiwillige, die sich spontan in die Helferliste eingetragen haben und trotz der großen Hitze gekommen sind. Ganze Familien haben sich an dem Arbeitseinsatz beteiligt.
Über hundert Freiwillige haben verschiedenste Arbeiten ausgeführt, um die Sportanlagen aufzuhübschen. Gereinigt wurden die Leichtathletik-Anlagen, Fußballplätze, Tribünen, Parkplätze sowie Wege.

Hier sei besonders die lobenswert gute Zusammenarbeit der Vereine (TV und TSV Trebur) sowie der Gemeinde Trebur zu erwähnen. Thomas Hautke, Mitarbeiter des Technischen Betriebshofs, wurde für den Arbeitseinsatz bereitgestellt. Mitgebracht hat er auch viele Gerätschaften ohne die dieser Einsatz nicht möglich gewesen.

Um 10 Uhr kam der Bürgermeister mit einem strahlenden Lächeln zum Einsatzort und brachte Fleischwurst mit Brötchen und Käsebrötchen für die Vegetarier zum Frühstück mit. Ein großer Dank geht auch an den Rewe-Markt, der einen großen Obstkorb gespendet hat. Christian Scherer, bekannt als Brezel-Volk, hat Brezel gebacken und der Dorschtlöscher Getränke zur Verfügung gestellt. Die Leichtathleten kümmerten sich um weitere Getränke sowie die Essensausgaben.

Alle Helferinnen und Helfer waren von dieser Aktion begeistert und haben auch für zukünftige Aktionen ihre Hilfsbereitschaft erklärt. Diese Aktion zeigt wieder einmal, dass Trebur eine starke Gemeinschaft ist.