Hintergrundbild

Freibadöffnung verschiebt sich

Gegen Ende dieser Woche, am 15. Mai 2021, ist der traditionelle Eröffnungstermin für das Freibad in Trebur. Wie im vergangenen Jahr auch wird es in diesem Jahr eine Verschiebung des Termins geben.

Offiziell dürfen die Bäder vorerst bis zum 30. Mai 2021 nicht geöffnet werden. Eine genau terminierte Freigabe für Bäder - sowie die zu erfüllenden Rahmenbedingungen - stehen noch nicht fest. Auch sind die Öffnungszeiten bzw. Badezeiten noch nicht festgelegt. Ob es wieder ein Buchungssystem geben wird, oder ob man bis zu einer Badegast-Obergrenze die Kasse öffnet, wird noch geprüft. Danach werden sich auch die diesjährigen Eintrittspreise richten.

Das Freibad-Team ist mit den vorbereitenden Arbeiten gut im Zeitplan und freut sich darauf, die Badegäste wieder begrüßen zu dürfen. Ein paar Neuerungen wird es auch in dieser Saison wieder geben. Auf Initiative der Schwimmbadfreunde ist die Haus- und Badeordnung insofern geändert worden, dass wieder eine finanzielle Entlastung für kinderreiche Familien eingeführt wird. Das 3. Kind und jedes weitere Kind unter 16 Jahren einer Familie ist kostenfrei, wenn bereits zwei Kinder eine Saisonkarte käuflich erworben haben und die Freikarte gemeinsam mit dem Kauf dieser beiden Karten beantragt wird.

Auch ist der Eintritt für Kinder mit einer Schwerbehinderung + 50 Prozent frei. Berechtigte Begleitpersonen "B", die zur Unterstützung von Behinderten das Bad besuchen, haben ebenso freien Eintritt. Ein Nachweis ist in allen Fällen zu führen.

Ob und in welcher Art und Weise die Kurse stattfinden können, ist noch ungewiss. Das Freibad-Team hofft, auch in diesem Jahr wieder mit den Kinderkursen fortsetzen zu können.

Aktuelle Informationen können weiterhin dieser Seite oder der Tagespresse entnommen werden.