AKTUELLES BÜRGERSERVICE KINDER & JUGEND KULTUR & FREIZEIT UMWELT WIRTSCHAFT
 
   
Virtuelles Rathaus
Gemeindedaten
Haushalt
Bilanzen
Satzungen
Bauhof
Friedhof
Standesamt
Renten
Bebauungspläne
Apotheken
Ärzte
Kirchen

Tagungsräume

 


Realsteuerhebesätze 2017

Was sind Realsteuerhebesätze?

Realsteuern sind Steuern, die vom Eigentümer einzelner Vermögensgegenstände (z. B. Grundstücke, Gewerbebetrieb) erhoben werden. Bei den Realsteuern (auch Objektsteuern genannt) spielen die persönlichen Verhältnisse keine Rolle; sie knüpfen an das Objekt an. Realsteuern sind die Grundsteuer und die Gewerbesteuer.

Grundsteuer

Steuerpflichtig sind die Betriebe der Land- und Forstwirtschaft mit Grundsteuer A sowie bebaute und bebaubare Grundstücke mit Grundsteuer B. Grundlage für die Veranlagung der Grundsteuer A und B durch die Gemeinde sind die Messbetragsmitteilungen des Finanzamtes. Die Gemeinde multipliziert die Steuermessbeträge mit dem in der Haushaltssatzung festgesetzten Hebesatz.

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer basiert seit 1998 ausschließlich auf dem Gewerbeertrag. Grundlage für die Veranlagung sind auch hier die Messbetragsmitteilungen des jeweiligen Finanzamtes. Die Gemeinde multipliziert die Steuermessbeträge mit dem in der Haushaltssatzung festgesetzten Hebesatz und erlässt dann den Gewerbesteuerbescheid. Da die Gewerbesteuer zunächst nur vorläufig erhoben wird, wird die Steuerschuld später im Wege der Veranlagung endgültig festgesetzt.

Grundsteuer

Realsteuerhebesatz 2017

a) für land- und forstwirtschaftliche Betriebe

600 %

b) für Grundstücke

600 %

 

 

Gewerbesteuer

400 %

Realsteuerhebesätze 2017 im Vergleich mit anderen Kommunen

Stadt oder Gemeinde
Kreis Groß-Gerau

Grundsteuer
A

Grundsteuer
B

Gewerbe
steuer

Veränder-
ung zu 2016
Biebesheim am Rhein

400%

310%

380%

nein
Bischofsheim
400%
550%
400%
ja 400/600/400

Büttelborn

430%
530%
400%
nein

Gernsheim

360%
365%
370%
nein
Ginsheim-Gustavsburg
720%
720%
420%
ja 620/620/420
Groß-Gerau
410%
450%
410%
ja 360/450/380

Kelsterbach

460%
460%
410%
ja 400/400/410

Mörfelden-Walldorf

400%
790%
410%
ja 400/595/410

Nauheim

340%
960%
380%
nein

Raunheim

300%
433%
380%
nein

Riedstadt

520%
700%
390%
nein

Rüsselsheim

680%
800%
420%
nein

Stockstadt am Rhein

450%
450%
400%
nein
Trebur
600%
600%
400%
nein
Durchschnitt im
Kreis Groß-Gerau
462%
580%
399%


zurück zur Auswahl Haushalt

 

 



Gemeinde Trebur
Gemeindeverwaltung
Herrngasse 3
65468 Trebur

Postanschrift
Postfach 49
65463 Trebur

Telefon 06147 208-0
Telefax 06147 3969

E-Mail:
gemeinde@trebur.de
Internet:
www.trebur.de

Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di 8.00 - 12.00
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
8.00 - 12.00

Einwohnermeldeamt
Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di vormittags geschlossen
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
geschlossen


Öffnungszeiten