AKTUELLES BÜRGERSERVICE KINDER & JUGEND KULTUR & FREIZEIT UMWELT WIRTSCHAFT
 
   
Im Blickpunkt
Veranstaltungen
Ausschreibungen
Gemeindeorgane
Notruf
Bekanntmachungen
Pressemitteilungen
 
Logo Soziales NetzSoziales Netz
Logo Maila-PushSightboard
Bereitschaft

Portal








Der Gemeindevorstand informiert:

Neuverlegung einer Trinkwasserfernleitung zwischen Trebur und Geinsheim

Der Zweckverband Wasserwerk Gerauer Land erneuert ab August die Trinkwasser-
fernleitung zwischen der Gemeinde Trebur und dem Ortsteil Geinsheim.
Da die vorhandene Gussleitung rund 50 Jahre alt ist, wird diese aus Gründen der Versorgungssicherheit durch eine sogenannte PE-Leitung (Kunststoff) ersetzt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Jahresende andauern.

Die ca. 3,2 km lange neue Fernleitung wird entlang der L 3012 im Rad- und Wirtschaftsweg im Spülbohrverfahren verlegt. Im Vergleich zur offenen Grabenverlegung hat sich das Spülbohrverfahren als eine sehr wirtschaftliche Bauweise herausgestellt.

Die Leitungstrasse beginnt südlich von Trebur und führt bis zu der Straßenkreuzung zur Hessenaue (K 161).

Alle im Trassenverlauf vorhandenen Trinkwasseranschlüsse von Aussiedlerhöfen oder Sondergeländen (z. B. Angelverein) werden im Bauverlauf von der alten Leitung auf die neue Trinkwasserfernleitung umgehängt. Die betroffenen Anlieger werden hierüber rechtzeitig durch das Wasserwerk informiert. Es ist nur mit kurzzeitigen Unterbrechungen der Trinkwasserversorgung zu rechnen.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Trebur
Bürgermeister Carsten Sittmann

 

zurück



Gemeinde Trebur
Gemeindeverwaltung
Herrngasse 3
65468 Trebur

Postanschrift
Postfach 49
65463 Trebur

Telefon 06147 208-0
Telefax 06147 3969

E-Mail:
gemeinde@trebur.de
Internet:
www.trebur.de

Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di 8.00 - 12.00
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
8.00 - 12.00

Einwohnermeldeamt
Öffnungszeiten:
Mo 8.00 - 12.00
Di vormittags geschlossen
  14.00 - 18.00
Mi
geschlossen
Do
14.00 - 18.00
Fr
geschlossen


Öffnungszeiten